Wie wird man als Youtuber erfolgreich?

Wer als Youtuber ausreichend Geld verdienen möchte, der kann nicht einfach so ein paar Videos hochladen und dann darauf hoffen, dass seine Fanbase schnell wächst und er seine Videos monetarisieren kann.

Stattdessen braucht man als angehender Youtuber einen Plan und ein paar Eigenschaften, die nicht jedem Menschen gegeben wurden. Welche Eigenschaften das sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ein gutes Aussehen kann nicht schaden

Sex sells. Diese These wurde schon sehr oft aufgestellt und anscheinend stimmt sie wirklich. Oder sehen Sie im TV und auf Youtube eher hässliche oder hübsche Menschen? Mit großer Wahrscheinlichkeit sehen Sie Menschen, die etwas mehr Schönheit auf ihrem Weg mitbekommen haben.

Daraus lässt sich ableiten, dass ein erfolgreicher Youtuber ebenfalls auf sein Äußeres achten sollte. Ungepflegte Präsentatoren werden wohl kaum eine große Fanbase bekommen und demnach auch keine Chancen haben ausreichend Geld zu verdienen.

Welche Nische lohnt sich?

Wie eingangs erwähnt wurde, ist es hilfreich, wenn man einen guten Plan hat. Dieser gibt nicht nur eine Antwort darauf, warum man plötzlich ein Youtuber ist, sondern beschreibt auch, in welchem Bereich man tätig sein möchte. Ein Beispiel verdeutlicht die Relevanz der Nischen Auswahl.

Stellen Sie sich vor, Sie möchten einen Beauty Kanal betreiben. Dann sehen Sie sich die Youtuber Konkurrenz an und stellen fest, dass es bereits sehr viele Beauty Kanäle gibt. Demnach ist es wahrscheinlich nicht die klügste Entscheidung ist einen weiteren Beauty Kanal zu eröffnen.

Einer der größten Youtube Kanäle beschäftigt sich mit Männer Kosmetik

Was man aber machen kann, ist sich die Nische genauer anzusehen und dort eine Lücke zu finden. Zum Beispiel das Thema Männerkosmetik. Ja, heutzutage gibt es einige Youtube Kanäle, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Allerdings ist das auch nur das Produkt einer Entwicklung, die über einen längeren Zeitraum ging. Vor ein paar Jahren gab es so eine Art Youtube Kanal überhaupt nicht und man hatte gute Chancen eine große Fanbase zu bekommen und außerdem auch noch den Experten Status zu erlangen, der dafür sorgt, dass die Glaubwürdigkeit steigt und man sich schnell über ein paar Aufträge freuen kann, bei der man das ein oder andere Produkt vorstellen wird, was dann zu höheren Einnahmen führt.

Youtuber brauchen Geduld

Natürlich gibt es noch mehr Faktoren, die dazu führen, dass ein Youtuber erfolgreich wird. Die eben beschriebenen zwei Faktoren lassen sich aber häufig feststellen, wobei das nicht heißen muss, dass man nur mit einem guten Aussehen und einer guten Nische erfolgreich sein kann. Es gibt auch Zufälle, bei der zum Beispiel eine Nische besetzt wird, man es aber besser macht als der beste Youtuber in der Nische und so ebenfalls die Gelegenheiten bekommt die Videos ausreichend zu monetarisieren.

Wenn Sie jetzt ebenfalls vorhaben Youtuber zu werden, dann sollten Sie die Tipps aus diesem Text berücksichtigen und Geduld haben.

Das sollten Youtuber beachten

Büro
Ein gutes Konzept ist das A und O

Auch die Welt eines Youtubers ist nicht nur eitel Sonnenschein. Es ist ein Beruf bei dem es Höhen und Tiefen gibt und wo man nicht von einem festen Lohn ausgehen kann. Diesen Umstand sollte man sich vor Augen führen, wenn man vor hat ein Youtuber zu werden.

Wie wird man Youtuber?

Am Anfang ist es vielleicht der Spaß an der Freude, den man hat, wenn man zusammen mit seinen Freunden ein paar Videos macht. Nach einiger Zeit landet dann vielleicht das erste Video auf Youtube. Je nachdem, welches Video man hochlädt, ob es dem Zeitgeist entspricht und welchen Titel man wählt, wird das Video schnell ein paar Klicks bekommen. Dadurch werden die meisten Menschen angefixt.

Auch, wenn es nur ein paar wenige Klicks sind, die man für das Video bekommt, ist das oft schon ausreichend, um das nächste Video hochzuladen und danach am nächsten Video zu basteln. Mit der Zeit wird man immer besser und das bleibt auf der Plattform nicht unbemerkt. Mehr und mehr Abos bekommt man und die Fanbase wächst.

An dieser Stelle erreichen viele Menschen ihr höchstes Level, das hart gesagt zu wenig zum Leben und zu viel zum Sterben ist. Vielleicht erzielen sie ein paar Hundert Euro im Monat, doch das reicht ihnen nicht, um davon zu leben. Diese Gefahr sollte man sich immer vor Augen führen und einplanen, dass es auch mal zu Durststrecken kommen kann.

Manche Zuschauer wenden sich enttäuscht ab

youtubeWer ernsthaft vorhat mit Youtube Geld zu verdienen, der wird wohl oder übel nicht drum herumkommen, ein paar Produkte auf seinem Kanal vorzustellen. Ein Schelm, der denkt, dass es bei diesen Produktvorstellungen nicht mit rechten Dingen zu geht.

Auch einigen Fans gehen diese Produktvorstellungen zu weit. Grade bei Kanälen, die man in erster Linie nicht mit purem Geld verdienen assoziiert. Wie zum Beispiel einem Kanal für vegane Ernährung. Diese Fans können sich dann vom Youtuber abwenden und dadurch seine Views sinken lassen.

Das führt dann dazu, dass die Einnahmen sinken werden und im schlimmsten Fall werden die Firmen von einer nächsten Produktvorstellung absehen und eventuell kommt es dann sogar zu einem Shitstorm. Der Super Gau für jeden Youtuber.

Man kann sich davor aber auch schützen, wenn man zum Beispiel ein Produkt vorstellt, das zu einem und dem Youtube Kanal passt. Außerdem muss man das authentisch rüberbringen. Auf diese Weise stößt man seiner Fanbase nicht vor dem Kopf, sondern präsentiert ihnen wirklich wertvolle Informationen, die sie für sich nutzen können.

Der Beruf des Youtubers ist also alles andere als einfach und locker. Auch die Youtuber, die in Deutschland sehr beliebt sind haben große Risiken zu tragen und wer weiß, vielleicht ist ihr nächstes Video auch schon ihr letztes Video, dass sie ausstrahlen.

Die Chancen eines Youtubers

youtubeDer Beruf des Youtubers ist für viele Menschen gar kein Beruf. Wer sich aber etwas genauer mit der Materie befasst, wird schnell feststellen, dass es sich hierbei sehr wohl um einen Beruf handelt.

Ein Youtuber kann nicht einfach so Geld verdienen. Er muss gewisse Anforderungen erfüllen und auch hoffen, dass er mit seinem Video ein paar Leute anspricht, die das Video im Idealfall ihren Freunden zeigen etc.

In diesem Beitrag soll es um die Chancen eines Youtubers gehen. Welches Leben kann er haben und welche Vorteile hat der Beruf des Youtubers? Lesen Sie in diesem Text mehr über diesen interessanten Beruf.

Youtuber brauchen gutes Equipment

Der technische Fortschritt ist auch für Personen ersichtlich, die sich nicht jeden Tag mit ihr en detail beschäftigen. Denn auch bei den Smartphones und Tablets speilt der technische Fortschritt eine große Rolle und diese beiden Geräte spielen bekanntermaßen in den Privatleben der meisten Deutschen eine große Rolle.

Natürlich noch viel mehr bei einer Person, die damit ihr Geld verdient. Welche technische Ausstattung es sein darf, richtet sich in erster Linie nach dem Budget und der Art des Kanals. Wer einen reinen Technik Kanal betreibt, der sollte sicherlich nicht am Equipment sparen, wer hingegen vegane Ernährungstipps liefert, der braucht nicht unbedingt die allerneueste Kamera.

So erstellen Sie ein Intro über Ihr Smartphone

Wenn ein Youtuber über gutes Equipment verfügt hat er aber sicherlich bessere Chancen auf den Erfolg. Die Menschen hierzulande sind verwöhnt und wollen sich nicht mit verpixelten Bildern abgeben und stattdessen nur hochauflösende Bilder gezeigt bekommen. Wenn ihre Anforderungen erfüllt werden, dann sind sie auch eher dazu geneigt „Werbung“ für den Youtuber zu machen, in Form von Likes, Kommentaren und Shares.

Ein guter Youtuber kann von seinem Kanal leben

Wie so oft im Leben muss auch bei den Youtubern das Pyramiden Modell angewandt werden. Viele Youtuber streiten sich um Einnahmen, aber nur die wenigsten Youtuber können tatsächlich von ihrem Kanal leben. Damit das passiert, brauchen Youtuber nicht nur einen guten Kanal, sondern auch etwas Glück. SO gibt es immer mehr Youtube Kanäle, die sich mit dem Thema vegane Ernährung auseinandersetzen.

Das war vor ein paar Jahren noch undenkbar. Heutzutage gibt es immer mehr Menschen, die sich vegan ernähren und deshalb auch ein Verlangen nach Informationen haben, die von den veganen Youtubern geliefert werden.

Wer die hohen Anforderungen erfüllt und vielleicht auch der erste Youtuber war, der eine bestimmte Nische besetzt, kann von seinen Einnahmen leben. Übrigens, wie hoch diese Einnahmen sind, kann man nicht pauschal bestimmen. Es kommt dabei auf eine Vielzahl von Faktoren an, wie zum Beispiel die Zahl der Abonnenten, das Produkt, das zu Beginn eines Videos präsentiert wird etc.

Einige Youtuber geben sogar einen Einblick in ihre Analytics und lassen ihre Zuschauer wissen, wie viel sie genau mit ihrem Kanal verdienen.